Eigene Kosmetikserie – eigene Marke

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass Sie als Dermatologe oder Sie als Kosmetikerin eine Marke sind? Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, warum Kunden zu Ihnen in die Dermatologische Praxis oder zu Ihnen ins Kosmetikinstitut kommen? Meine Antwort darauf: weil die Kunden Ihnen vertrauen.

Wie wäre es also, wenn Sie sich selbst als Marke noch weiter vermarkten?

Zum Beispiel mit einer eigenen Kosmetikserie, Ihrer eigenen Marke?

Wie wäre es, wenn Ihr eigenes Private Label, Ihre eigene Kosmetikmarke Sie noch weiter in Ihrer Kompetenz nach vorne bringt und Sie darüber auch noch richtig Geld verdienen würden?

Stellen Sie sich einmal emotional vor, was ein Patient oder ein Kunde empfindet, wenn ein Produkte mit Ihrem Namen in Ihrer Dermatologischen Praxis, bzw. Ihrem Kosmetikinstitut findet – wenn Sie keine Antwort darauf parat haben, dann erzähle ich Ihnen mal kurz, was unsere bisherigen Dermatologen und Kosmetikerinnen als Feedback geben, wenn ihre Patienten die Produkte sehen: „….Frau Schillings, plötzlich kaufen bei uns Patienten, die haben noch nie bei uns Produkte gekauft….“

Warum ist das so – diese Frage lässt sich leicht klären- weil der Kunde, bzw Patient die gleiche Kompetenz des Arztes, bzw. der Kosmetikerin in den Produkten sieht. Diese Tatsache ist ein wunderschönes Zeichen dafür, dass die perfekte Synergie zwischen der Behandlung im Institut und der Heimpflege des Kunden, bzw Patienten zuhause zu einem großartigen Erfolg werden kann – denn beides beruht auf Vertrauen, sonst würde überhaupt kein Verkauf, bzw keine Behandlung stattfinden.

Private Label bedeutet aber noch sehr viel mehr, als mehr Vertrauen, mehr Kompetenz.

Die eigene Produktserie bedeutet auch, dass Sie ein erhebliches Alleinstellungsmerkmal haben und einen phantastische Kundenbindung, bzw. Patientenbindung schaffen. Der Patient, bzw. Kunde kann künftig seine Produkte nur noch bei Ihnen kaufen, sonst nirgendwo – nicht im Internet, nicht bei Kollegen. Diese Tatsache führt zwangsläufig dazu, dass Sie mit Ihrer eigenen Produktserie mehr Gewinn erzielen können – weil nun nicht mehr ein Teil des Verkaufes über Internetkäufe an Ihnen vorbei läuft.

Die eigene Produktserie, also das Private Label, hat zusätzlich aber auch noch einen finanziellen Vorteil – denn mit der eigenen Produktserie, dem Private Label bestimmen Sie Ihre Verkaufspreise selbst. Sie können selbst entscheiden, für wieviel Geld Sie Ihre Produkte an den Kunden, bzw. an den Patienten verkaufen, denn Sie sind nicht vergleichbar auf dem Markt.

Sie können so qualitativ hochwertige Produkte hochpreisig verkaufen, Sie hätten sogar die Möglichkeit, einige Produkte als Luxusprodukte zu verkaufen, um Patienten und Kunden etwas ganz Besonderes anzubieten. Begehrenswert wird ein Produkt nicht nur über Qualität, sondern auch über den Preis.

Heben Sie sich mit Ihrem Private Label ab – werden Sie einzigartig und somit unvergleichbar.

Hochwertige Produkte mit dem Ziel, sichtbare Ergebnisse zu erzielen, schaffen Ihnen zufriedene Patienten, bzw. zufriedene Kunden, die dann wiederum perfekte Mund-zu-Mund-Propaganda für Sie machen, weil Sie rundum zufrieden sind. Zu einem Private Label gehört aber auch dazu, dass Sie sich um ein gutes Marketing kümmern – die passenden Tüten, die passenden Flyer oder Broschüren und die passenden Texte für Ihre Webseite.

Damit Sie dazu nicht alleine da stehen, unterstützen wir unsere Private Label Kunden mit Fotos, Texten oder vorgefertigten Flyern, die Sie dann individuell an Ihr persönliches Marketing anpassen können.

Wir geben unser Bestes für Ihren Erfolg. Wollen auch Sie einzigartig werden?