Blog

30.04.2020

Eine wirksame Geheimwaffe Azelainsäure

Was ist das genau?

„PURE SERUM Azelain“ wirkt gleich gegen 2 verschiedene Hautprobleme.

Azelainsäure ist ein Power Wirkstoff, der bei Akne und unreiner Haut sehr effektiv helfen kann. Doch auch bei Rosazea zeigt Azelainsäure eine gute Wirksamkeit als Problemlöser.

In der Natur kommt Azelainsäure zum Beispiel in Roggen, Weizen und Gerste vor.

Chemisch gesehen ähnelt Azelainsäure den Fettsäuren und wirkt auf mehreren Ebenen in der Haut.

JetCeuticals nutzt diesen Wirkstoff im „PURE SERUM Azelain“.

Zur Normalisierung von Verhornungsstörungen der Haut, indem die Ausreifung der Hautzellen (Keratinozyten) gehemmt wird, wird der Verhornungsstörung (Hyperkeratose) entgegengewirkt.  Die Talgregulierende Eigenschaft verhindert die Bakterienansiedlung auf der Haut. Wodurch entzündliche Pusteln schneller abheilen, beziehungsweise Neue erst gar nicht entstehen. Entzündlichen Hautveränderungen wird somit vorgebeugt.

Azelainsäure wirkt direkt auf die mikrobielle Hautflora ein. Besonders das Bakterium Propionibacterium acnes, das sich häufig auf Akne-Haut nachweisen lässt, wird durch Azelainsäure gehemmt. 

Die antiseptische Wirkung der Azelainsäure nutzt JetCeuticals im „PURE SERUM Azelain“ unter anderem als Lösung bei Hautrötungen und Couperose. – Besonders im zweiten Stadium, bei dem Pickel und unreine Haut mit einer dauerhaften Rötung auftreten.

Dadurch das das Bakterienwachstum im Haarbalg gehemmt wird, kann auch die Aktivität der sogenannte Haarbalgmilbe „Demodex folliculorum,“ ein natürlicher Besiedler der Haut gehemmt werden. Geröteter und entzündlicher Haut kann somit eine Linderung verspüren, da Azelainsäure die entzündlichen Rötungen der Haut beruhigt.

Die Kombination mit Panthenol und Oligohyaluron beruhigen die Haut und wirken feuchtigkeitsausgleichend.

JetCeuticals nutzt Azelainsäure im „PURE SERUM Azelain“ in einer Konzentration von 10%. Höhere Konzentrationen an Azelainsäure (15 – 20%) sind bereits vom Dermatologen verschreibungspflichtig und werden auf die betroffenen Stellen aufgetragen.

Anwendungsempfehlung

Anfangs „PURE SERUM Azelain“ alle 2 Tage abends als Wirkstoffkonzentrat unter der Creme verwenden, zum Eingewöhnen an den Wirkstoff. 

Eine leichte Reizung und Trockenheit kann zu Beginn entstehen, was sich aber legt, sobald sich die Haut an das Serum gewöhnt hat. Während der Behandlung sollten Pflegecremes auf Basis hautidentischer Fette nutzen (DMS-Basis). Es sollte grundsätzlich auf bedenkliche Stoffklassen in der nachfolgenden Pflege verzichtet werden, um die Regeneration der Haut nicht unnötig zu verlangsamen. Wir empfehlen zur Therapiebegleiteten Pflege das „PURE FLUID DMS LIGHT“

Unterstützend zur Institutsbehandlung, werden „PURE SERUM Azelain“ und „PURE FLUID“ zur Nachbehandlung von Problemhaut in der Heimpflege, beziehungsweise zum Vorbeugen eines Rückfalls genutzt.

Die Anwendung erfolgt meist mehrere Wochen bis Monate, bis eine Verbesserung eintritt.

Überzeugen Sie sich selbst!
Viel Spaß beim Testen!