Eigene Kosmetikprodukte im Kosmetikstudio – das Private Label

Was ist das besondere an den eigenen Kosmetikprodukten von JetCeuticals?

Haben Sie schon einmal hinterfragt, ob das, was Sie in Ihrem Institut tun, das ist, was alle machen oder ob Sie das tun, was etwas Besonderes ist? Wie oft kommen wir in unserem Leben in einen Trott, ohne darüber nachzudenken, ob es nicht auch anders, besser, effizienter oder günstiger geht? Wie oft tun wir Dinge, weil sie jeder so macht?

Was wäre, wenn wir etwas tun, das keiner macht? Was würde sich dann verändern? Wie geht es Ihnen, wenn Sie etwas Neues irgendwo entdecken, das Sie bisher nicht kannten? Macht Sie das neugierig oder langweilt Sie das?

Was lockt heute noch einen Kunden in ein Kosmetikinstitut, in einen Laden, in eine Praxis? Warum kommt der Kunde zu Ihnen? Kommt er zu Ihnen, weil er ein Thema mit seiner Haut hat? Aber warum geht er nicht anderswo hin, sondern genau zu Ihnen?

Warum kommt der Kunde zu Ihnen?

Fakt ist, Ihr Kunde kommt zu Ihnen, weil er ein Thema mit seiner Haut hat – zu trocken, zu fett, zu viele Falten, keine Elastizität, zu viele Rötungen, zu viele Unreinheiten. Was sucht er also bei Ihnen? Eine Lösung seines Themas. Viele von Ihnen hinterfragen den Kunden, wie er Sie gefunden hat. Homepage, Mund-zu-Mund-Propaganda, etc.

Irgendetwas, was der Kunde gelesen oder gehört hat, hat ihn also neugierig gemacht, sonst wäre er nicht zu Ihnen gekommen. Und wenn SIE ihm nun auch noch helfen und SIE ihm auch noch sympathisch sind, wird der Kunde auch weiterhin zu Ihnen kommen? 

Oder was passiert, wenn dieser Kunde irgendwo anders genau das gleiche Programm, das er bei Ihnen hatte, findet? Vielleicht liegt es auch noch näher an seinem Zuhause oder er findet dort schneller einen Parkplatz. Meinen Sie, dass der Kunde trotzdem weiterhin zu Ihnen kommt?

Was wäre, wenn der Kunde bei Ihnen etwas findet, was er sonst NIRGENDWO findet? Wenn er mit dem Behandlungsergebnis zufrieden ist und Kosmetikprodukte erhält, die er nur bei Ihnen findet? Hat er jetzt noch einen Grund, anderswo zur Kosmetik zu gehen?
Nein! Eine eigene Kosmetikserie in Ihrem Kosmetikstudio macht Sie nicht nur unvergleichlich sondern zudem für den Kunden zu etwas ganz Besonderem.

 

Wellnesskosmetik, konventionelle Kosmetik & Private Label als eigene Kosmetikmarke 

Bisher haben Sie sich vielleicht in Ihrer Komfortzone bewegt, Sie haben das gemacht, was Sie immer gemacht haben, weil es alle so machen und Sie das immer schon so gemacht haben, weil es Ihnen Sicherheit gibt.

Ist Sicherheit aber ein Garant für Erfolg? Oder hat Erfolg nicht auch etwas mit MUT zu tun?

Wie wäre es also, wenn Sie aus Ihrer Komfortzone herausgehen, über Ihre Schutzmauer klettern und mal schauen, was es da noch so Spannendes zu entdecken gibt?

Wie wäre es, wenn Sie zum Beispiel eine Produktserie in Ihr Programm nehmen, die KEINER hat? Natürlich gehört etwas Mut dazu, etwas Neues ins Programm zu nehmen, Mut bringt aber auch Erfolg mit sich!

Ein Privat Label ist das, was sehr wenige haben. Das Private Label von Jet Ceuticals ist dahingehend etwas ganz Besonderes. Es ist Ihre eigene Produktlinie – mit Ihrem Namen, mit Ihrer Kompetenz, mit Ihrem Know how, mit Ihrer Leidenschaft. Ein Privat Label bringt Ihnen also nicht zur EINZIGARTIGKEIT und KUNDENBINDUNG, es bringt Ihnen auch die Sicherheit, dass der Kunde diese Produkte nicht im Internet kaufen wird. 

Ein Privat Label bedeutet für Sie wesentlich mehr Gewinn – und damit mehr Freude am Verkauf! Sie gestalten Ihre Preise selbst und beziehen zum Herstellerpreis!

Privat Label ist die Strategie des Erfolges – die Strategie, die Ihnen mehr Freiheiten bringt. Denn wer mehr Gewinn hat, hat mehr Möglichkeiten, vielleicht irgendwann auch mal nur noch 4 Tage pro Woche  zu arbeiten. Wie fühlt sich das an für Sie? 

Oder arbeiten Sie gerne 5- 6 Tage pro Woche und an mindestens 3 Tagen bis abends um 21 Uhr oder noch später? Rein nach dem Motto “man muss es sich hart erarbeiten”

Wann ist für Sie der Zeitpunkt gekommen, neue Wege zu gehen? Wann starten Sie mit Ihrem Privat Label, der Erfolgsstrategie für Ihre Erfolgsgeschichte?

Die Zeit ist reif! 

21 Produkte beinhaltet das Privat Label und damit können Sie jedes Hautbild versorgen. Viele Kosmetikerinnen starten mit dem Privat Label als Zweit- oder Drittserie – die Umstellung auf das Privat Label. Sehr gerne berate ich Sie zur Strategie Privat Label, wir schauen gemeinsam, was für Sie sinnvoll ist, welche Möglichkeiten Sie mit dem Privat Label in Ihrem Institut oder Ihrer Hautarztpraxis haben und stellen Ihr individuelles Programm für Ihre Kosmetische Praxis zusammen, das für Sie den Erfolg bringt!