Blog

15.04.2020

Piksen für die Schönheit!

Was ist Microneedling?

Microneedling ist eine Microverletzung der Haut, eine non Invasive Methode, bei der die  Selbstheilungsprozesse der Haut aktiviert  werden. Man kann sagen, dass Microneedling feinste Verletzungen auslöst, die die Haut als Wunden registriert. Verursacht durch gleichmäßige Microeinstiche, die zu einer Punktblutung führen. Gleichzeitig sorgt diese Microverletzung für eine erhöhte Aufnahmefähigkeit der Haut. Wir von JetCeuticals empfehlen in der Regel 2 Phasen, die erste mit unserem Hylauron JetPower Lift, die zweite Phase das Einarbeiten unserer JetWirkstoffe. Auf die Details der Behandlung werden Sie in unseren Schulungen eingewiesen. Hier erfahren Sie weshalb unsere 3D Needling Methode so besonders ist.

Was passiert nach dem Needling?

Alles was Sie ihrer Haut jetzt geben müssen ist Zeit. In der Haut werden dann verschiedene Botenstoffe und Wachstumsfaktoren ausgeschüttet, um die Wundheilung anzuregen. Dieser Vorgang kurbelt auch die Produktion von Kollagen, Elastin und Hyaluronsäure an, die Zutaten für eine straffe, elastische Haut. Deshalb sieht das Gesicht später praller aus, das Hautbild wird verfeinert und kleine Knitterfalten können reduziert werden. Natürlich spielt auch das Alter und der Hauttyp eine Rolle. Auch für typische Raucher und sonnengeschädigte Haut kann durch diese Behandlungsmethode das Hautbild revitalisiert und verbessert werden. Die Microstiche stimulieren die Regenerationsfähigkeit der Haut, die sich dadurch quasi selbst verjüngt.

Needling ist nicht gleich Needling!

Wie effektiv diese Selbstverjüngung ist, hängt nicht zuletzt davon ab, wie tief die Nadeln in die Haut eindringen und wie gleichmäßig gearbeitet wurde. Richtig interessant wird es ab 0,5 Millimeter Tiefe, wenn die Nadeln auch die Dermis, die Lederhaut, erreichen. Dann lassen sich Lachfältchen oder Stirnfalten durchaus reduzieren, sie erreichen eine Wirkung vergleichbar wie ein Weichzeichner.

Je nach Startsituation und Schweregrad des Hautbilds, erfolgt die entsprechende Wiederholung  der Behandlung. Natürlich spielt auch das Alter, Hauttyp und der Wunsch des Kunden eine Rolle. Wer Effekte sehen will, muss Geduld und Kontinuität mitbringen, denn Kollagenaufbau und Hauterneuerung brauchen Zeit. “Für eine Faltenreduktion empfehlen wir von JetCeuticals  sechs bis acht Anwendungen im Abstand von etwa zwei bis vier Wochen. Drei bis sechs Monate später können Sie dann mit erheblichen Hautverbesserungen rechnen.

Worauf ist nach einem Needling zu achten?

Nach der Behandlung ist die Haut besonders empfindlich. Rötungen können auftreten, umso wichtiger ist es einen individuellen Pflegeplan aufzustellen. Absolut angesagt nach der Anwendung, ist guter UV-Schutz. Sonst müssen Sie damit rechnen, dass Sie zwar weniger Fältchen haben, aber dafür Pigmentflecken bekommen. JetCeuticals empfiehlt die AntiOX Day Cream LSF 30 sowie JetCeuticals  Hyaluron Serum ECM Neuropeptid  und Antioxidantien wie unser C3 Serum Ferulic.

Wir vom JetCeuticals Team freuen uns, Sie bei unseren Seminaren begrüßen zu dürfen.