Blog

09.04.2020

Strahlender Glow mit JetCeuticals Enzym Peels

Wir von JetCeuticals gehen immer an die Maxime was Wirkstoffe betreffen. Höchstmöglich konzentriert, so auch bei unsern Enzym Peels.

Was sind Enzyme?

Enzyme auch Fermente genannt, sind Katalysatoren, die eine chemische Reaktion biologisch beschleunigen können. Die meisten Enzyme sind  Proteine (Eiweißkörper). Ihre Bildung erfolgt in der Zelle, daher wie auch bei anderen Proteinen, über die Proteinsynthese. Sie steuern wichtige Funktionen im Stoffwechsel und übernehmen zum Teil die biochemischen Reaktionen der Verdauung bis hin zur DNA der Erbinformation.

Wie wirken Enzyme?

Wir von JetCeuticals setzen auf ein natürliches, pflanzliches Enzym das Bromelain (aus der Ananas gewonnen). Hierfür verwenden wir 60.000 Unit/g.

Enzyme helfen dabei, die abgestorbenen Zellen der obersten Hautschicht abzutragen. Die abgestorbenen Hautzellen sind noch mit Eiweißmolekülen aneinander gekettet – diese werden von den Enzymen aufgebrochen, was eine Abtragung erleichtert.

JetCeuticals Enzym Peels enthalten keine mechanischen Schleifpartikel (Mikroplastik), sondern entfernen auf sanfte und natürliche Weise abgestorbene Hautschuppen, Verhornungen und überschüssigen Talg. Durch die Öffnung der Poren wird die Haut außerdem ideal für die Aufnahme von weiteren Wirkstoffen, JetPeels oder Needlings vorbereitet.

Was bewirkt unser JetCeuticals Enzym Peel?

  • Das Biomimetisch Liquid Enzym Peel Step 1 in Kombination mit Enzym Peel Step 2 ist eine intensive Reinigungsmaske mit mattierendem und klärendem Effekt.
  • Es löst den Zellkit und entfernt Hautschuppen, Schmutz und Make-up.
  • Die Poren verfeinern sich. Das Hautbild verändert sich nachhaltig.
  • Es sorgt für einen frischen Glow.
  • Optimal nach der manuellen Ausreinigung zur Beruhigung der Haut.
  • Das Hautrelief wirkt glatter und ebenmäßiger.
  • Wirkstoffe können im Anschluss wesentlich leichter in die Haut aufgenommen werden.
  • Ideal fürs Anti-Aging, da es die Zellerneuerung ankurbelt, die Durchblutung aktiviert und die Kollagen-Produktion unserer Haut anregt.

Neugierig geworden? Dann probieren Sie es am besten gleich selbst aus.