Blog

09.06.2020

Was sind NMF’s? So kann ihre Haut mehr Feuchtigkeit speichern.

Hautfeuchtigkeit

Die Hautfeuchtigkeit wird durch natürliche Feuchthaltefaktoren, die sogenannten Natural Moisturizing Factors, kurz NMF genannt reguliert. Diese werden im Prozess der Neubildung der Hautzellen stetig nachgebildet.

Ziel ist es, die Feuchtigkeit der Hornschicht, unserer obersten Hautschicht zu erhalten.

Denn ein Verlust von NMF’s macht die Haut trocken und ein erhöhtes Risiko für Hautirritationen, kann sich bemerkbar machen. 

Was sind Merkmale feuchtigkeitsarmer Haut?

SYMPTOME & MERKMALE

  • Spannungsgefühl
  • Sichtbare Trockenheitsfältchen, Plisseefalten
  • Spürbar raues Hautbild
  • Leichte Hautirritationen und
  • Rötungen
  • empfindlicher auf äußere Umwelteinflüsse

Fett oder Feuchtigkeit? Was braucht meine Haut?

Wenn die Haut schuppig und empfindlicher ist, kleine Risse hat und sich trocken anfühlt, braucht die Haut „Fett“.

Die Produktivität der Talgdrüsen, nimmt mit den Jahren,  je älter wird werden ab.

Die Haut benötigt mehr Fett. Das benötigte Fett schütz unter anderem vor TEWL dem „transepidermalen Wasserverlust“. Hier verdunstet hauteigene Feuchtigkeit aus dem Gewebe und somit fehlt auch die Feuchtigkeit.

Welche Fette sind empfehlenswert?

Es empfehlen sich:

  • Ceramide
  • Squalan (ein hauteigener Bestandteil unseres Talgs)
  • Hautidentische Creme Struktur Grundlagen, auf DMS Basis
  • Wertvolle Öle: Cahai-Öl, Kaktusfeigenöl

Welche Stoffe zählen zu NMF’s? Wo kommen Sie vor?

  • Zu den NMFs zählen:
  • Milchsäure
  • Harnstoff
  • Aminosäuren
  • 3-Pyrrolidon-5-Carbonsäure
  • Harnstoff, Ammoniak, Harnsäure sowie
  • anorganischen Ionen (Natrium, Kalium, Kalzium, Magnesium)

Was hilft deiner Haut mehr Feuchtigkeit zu speichern?

Eine geeignete Hautpflege mit hautidentischen Wirkstoffen, die der Haut Fette und Feuchtigkeit so zuführt, dass diese dort gespeichert werden können.

Die JetCeuticals Pflegeprodukte empfehlen sich zur täglichen Pflege einer feuchtigkeitsarmen Haut.

Die Cremes enthalten gezielte NMF’s. Der Natural Moisture Faktor, Milchsäure durchfeuchtet die Haut und kann auch bei der natürlichen Abschuppung der Hornzellen helfen.

Die JetCeuticals Creme Grundlagen sind auf DMS Basis, „Derma membran Sturktur“ Basis. Gepaart mit hautidentischen Fetten wie: Ceramiden und Squalan.

Ceramide sind wichtig für die Barrierefunktion der Haut und dem verhindern von Feuchtigkeitsverlust von besonders entscheidender Bedeutung.

Keine Begleitstoffe im Produkt!

Der Verzicht auf unnötige Begleitstoffe in einer Creme ist ebenfalls empfohlen. Begleitstoffe, wie:

  • Duftstoffe
  • Mineralöle
  • Microplastik
  • Farbstoffe

können die Hautfunktionen beeinträchtigen, zu Feuchtigkeitsverlust führen, sowie zur unnötigen Verzögerung der Hautregeneration.

Wir verstehen Haut und setzten gezielt auf effektive Wirkstoffzusammensetzungen in unseren Produkten, um das Beste aus Ihrer Haut zu machen!

Überzeugen Sie sich selbst!
Ihr JetCeuticals Team