Wirkstoffe für Geräte in Kosmetik und Dermatologie

Geräte in Kosmetik und Dermatologie sollten nicht nur wirtschaftlich clever betrieben werden, sie sollten natürlich auch schöne Ergebnisse für den Kunden erzielen. Auf dem Markt gibt es inzwischen eine Vielzahl von Geräten und natürlich auch entsprechenden Wirkstoffen.

So gibt es z.B. Wirkstoffe für Hydrafacial™, es gibt Wirkstoffe für JetPeel™, es gibt Wirkstoffe für Hydrocare™, es gibt Wirkstoffe für Mesotix™, es gibt Wirkstoffe für die Mesotherapie, es gibt Wirkstoffe für die Radiofrequenz, es gibt Wirkstoffe für den Ultraschall, es gibt Wirkstoffe für den Aquagold®, es gibt Wirkstoffe für den Dermapen oder Dermaroller, es gibt Wirkstoffe für das Microneedling, es gibt Wirkstoffe für den Emerge™ – diese Wirkstoffe werden entweder bei der apparativen Behandlung oder auch nach der apparativen Behandlung eingesetzt – je nach Gerät.

Wirkstoffe für Geräte in der Dermatologie oder Kosmetik unterscheiden sich in vielen Merkmalen.

Wirkstoffe mit und ohne Duftstoffe, Wirkstoffe mit und ohne Konservierungsmittel, Wirkstoffe mit und ohne Silikonöle, Wirkstoffe mit und ohne PEGs, Wirkstoffe mit und ohne Parabene, Wirkstoffe mit hochwertigen Inhaltsstoffen, Wirkstoffe mit weniger hochwertigen Wirkstoffen, Wirkstoffe mit hohen Konzentrationen der Inhaltsstoffe und Wirkstoffe mit niedrigen Konzentrationen der Inhaltsstoffe.

Ein genauer Blick auf die INCI der Wirkstoffe lässt tief blicken – machen Sie sich doch einmal die Mühe und schauen Sie ganz detailliert, womit Sie Ihre Geräte in der Dermatologie oder Kosmetik, wie z.b. Aquagold®, Hydrafacial™, JetPeel™, Dermapen, Dermaroller, Microneedling, Mesotix™, Hydrocare™, Emerge™, etc. betreiben.

Der Markt der Anbieter für Wirkstoffe ist groß

Die meisten Hersteller bieten auch Wirkstoffe an, aber sind das genau die Wirkstoffe, die Ihren Ansprüchen in Dermatologie und Kosmetik gerecht werden? Was sind die Auswahlkriterien, wenn es für Sie darum geht, Wirkstoffe für die apparative Kosmetik einzukaufen? Preis, Preis-Leistungsverhältnis, Inhaltsstoffe, Dosierungen?

Was macht für Sie der Unterschied aus zwischen den unterschiedlichen Wirkstoffen? Wie gut sind Ihre Ergebnisse bei Ihren apparativen Behandlungen in Dermatologie und Kosmetik und wie zufrieden sind letztendlich Ihre Kunden mit den Behandlungen, wie z.B. der JetPeel™-Behandlung, der Hydrafacial™-Behandlung, der Needling-Behandlung, der Aquagold®-Behandlung, der Ultraschall-Behandlung, der Mesotherapie-Behandlung, der Emerge™-Behandlung, der Mesotix™-Behandlung. Sind Ihre Kunden zufrieden, sind Sie mit Ihren Gewinnen und Ergebnissen zufrieden, dann ist alles bestens und prima.

Wirkstoffe sind nicht gleich Wirkstoffe

Aber sind Sie das nicht, ist es Zeit, sich einmal Gedanken zu machen, was der Grund dafür ist, dass Sie nicht zufrieden sind. Gründe dafür könnten sein, dass Ihre Wirkstoffe nicht hoch genug dosiert sind, dass Ihre Wirkstoffe zu hochpreisig sind, also ein schlechtes Preis-Leistungsverhältnis haben, dass Ihre Wirkstoffe keine hochwertigen Inhaltsstoffe beinhalten, dass Ihre Wirkstoffe nicht Ihren Ansprüchen genüge wird.

Immer einmal wieder sollte man in seinem Unternehmen eingefahrene Prozesse hinterfragen – bin ich noch wirtschaftlich mit dem, was ich tue oder ist es Zeit für Veränderung? Bin ich noch aktuell, mit dem was ich tue oder gibt es Neues, was bessere Ergebnisse, Erfolge und Gewinne bringt. Passen meine Behandlungspreise zu meinen Fixkosten, denn auch Fixkosten verändern sich im Laufe der Zeit, selten werden aber die Behandlungspreise danach angepasst. Oft werden Wirkstoffe für Geräte im Preis erhöht und schmälern Ihren Gewinn erheblich.

Ist es Zeit für Veränderung?